Startseite Aktive Einsätze Fahrzeuge Jugend Führungskräfte Chronik Mitgliedschaft Impressum Kontakt Weblinks
Termine
Jeden ersten Dienstag im Monat Monatsversammlung im Gerätehaus um 19.30 Uhr Jeden zweiten Dienstag im Monat Gerätehauspflege ab 19.00 Uhr Sonntag, 26.06.2016 Besuch Gartenfest des OGV Arnschwang im Jubiläumspark ab 10.30 Uhr
© Freiwillige Feuerwehr  Arnschwang 2013 - 2016 Erstellt mit MAGIX Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Arnschwang  Aktuelles und Informationen rund um den Verein und der aktiven Mannschaft könnt ihr hier erfahren. Bilder Neubau Gerätehalle Traditionelles Johannifeuer im Jubiläumspark am 18. Juni 2016  Die Jugendfeuerwehr der FFW Arnschwang lud am Samstag, 18.06.2016 in den Jubiläumspark zum bereits traditionellen Johannifeuer. Alois Dimpfl, der Vorstand der Arnschwanger Feuerwehr, konnte neben den zahlreichen Besuchern vor allem Pfarrer Josef Kata, der den Gedenkgottesdienst für verstorbene Feuerwehrkameraden im Jubiläumspark zelebrierte, sowie den “Woidwinkl-Zwoagsang”, der den Gottesdienst eindrucksvoll musikalisch mitgestaltete, willkommen heißen. Allen Helfern der Wehr dankte er für Organisation und Mithilfe bei den Vorbereitungen. Sowohl im Park als auch in einem kleinen Festzelt saßen die Besucher. Für Speis und Trank war wiederum mit Grillwürstchen, Leberkäse, Gyros usw. bestens gesorgt. Das Küchenteam der FFW versorgte die Besucher hervorragend mit Essen und Trinken. Für die Kinder war der Kletterpark wieder eine große Attraktion. Gegen 21.30 Uhr entzündeten schließlich Mitglieder der Feuerwehr fachmännisch das Feuer, das bei herrlichem Wetter weit zu sehen war. Lange blieben die vielen Gäste sitzen und ließen sich vom Feuer wärmen. Kinderhauskinder zu Besuch bei der Feuerwehr  Ein besonderes Highlight war für die Kinder vom Arnschwanger Kinderhaus St. Martin der Besuch bei der Feuerwehr. Herr Sandner, der im Laufe des Kindergartenjahres schon verschiedene Maßnahmen zur Brandschutzerziehung mit Kindern und Personal durchgeführt hat (unter anderem einen Feueralarm), plante und organisierte die Aktion unterstützt von einigen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Arnschwang. Am Feuerwehrhaus angekommen stärkten die Kinder sich erst einmal im Seminarraum mit einer Brotzeit. Anschließend erkundeten die Kinder in Kleingruppen die verschiedenen Bereiche. Karin Weichs zeigte das Feuerwehrhaus und erklärte Küche, Mannschaftsraum, Schlauchreinigungsraum, Maschinenraum und Werkstatt. Bei Alois Dimpfl und Uwe Müller lernten die Kinder alles rund ums Feuerwehrauto, wobei das Schönste war, einmal im Feuerwehrauto zu sitzen. Karin Riederer erklärte die Schutzkleidung und das Atemschutzgerät.  Markus Sandner führte den staunenden Kindern die Wärmebildkamera vor. Besondere Freude machte es den Kindern einmal mit dem Feuerwehrschlauch zu spritzen, woran auch die Krippenkinder viel Spaß hatten. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Kinderhaus haben die Kinder die vielfältigen Aufgaben und die Feuerwehr als Helfer in der Not erfahren. Startseite
Seitenmenü
Termine
Jeden ersten Dienstag im Monat Monatsversammlung im Gerätehaus um 19.30 Uhr Jeden zweiten Dienstag im Monat Gerätehauspflege ab 19.00 Uhr Sonntag, 26.06.2016 Besuch Gartenfest des OGV Arnschwang im Jubiläumspark ab 10.30 Uhr
© Freiwillige Feuerwehr  Arnschwang 2013 - 2015 Erstellt mit MAGIX Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Arnschwang  Aktuelles und Informationen rund um den Verein und der aktiven Mannschaft könnt ihr hier erfahren. Bilder Neubau Gerätehalle Traditionelles Johannifeuer im Jubiläumspark am 18. Juni 2016  Die Jugendfeuerwehr der FFW Arnschwang lud am Samstag,  18.06.2016 in den  Jubiläumspark zum  bereits traditionellen  Johannifeuer. Alois Dimpfl, der  Vorstand der  Arnschwanger Feuerwehr, konnte neben den zahlreichen Besuchern vor allem Pfarrer Josef Kata, der den Gedenkgottesdienst für verstorbene Feuerwehrkameraden im Jubiläumspark zelebrierte, sowie den “Woidwinkl-Zwoagsang”, der den Gottesdienst eindrucksvoll musikalisch mitgestaltete, willkommen heißen. Allen Helfern der Wehr dankte er für Organisation und Mithilfe bei den Vorbereitungen. Sowohl im Park als auch in einem kleinen Festzelt saßen die Besucher. Für Speis und Trank war wiederum mit Grillwürstchen, Leberkäse, Gyros usw. bestens gesorgt. Das Küchenteam der FFW versorgte die Besucher hervorragend mit Essen und Trinken. Für die Kinder war der Kletterpark wieder eine große Attraktion. Gegen 21.30 Uhr entzündeten schließlich Mitglieder der Feuerwehr fachmännisch das Feuer, das bei herrlichem Wetter weit zu sehen war. Lange blieben die vielen Gäste sitzen und ließen sich vom Feuer wärmen. Kinderhauskinder zu Besuch bei der Feuerwehr  Ein besonderes Highlight war für die Kinder vom Arnschwanger Kinderhaus St. Martin der Besuch bei der Feuerwehr. Herr Sandner, der im Laufe des Kindergartenjahres schon verschiedene Maßnahmen zur Brandschutzerziehung mit Kindern und Personal durchgeführt hat (unter anderem einen Feueralarm), plante und organisierte die Aktion unterstützt von einigen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Arnschwang. Am Feuerwehrhaus angekommen stärkten die Kinder sich erst einmal im Seminarraum mit einer Brotzeit. Anschließend erkundeten die Kinder in Kleingruppen die verschiedenen Bereiche. Karin Weichs zeigte das Feuerwehrhaus und erklärte Küche, Mannschaftsraum, Schlauchreinigungsraum, Maschinenraum und Werkstatt. Bei Alois Dimpfl und Uwe Müller lernten die Kinder alles rund ums Feuerwehrauto, wobei das Schönste war, einmal im Feuerwehrauto zu sitzen. Karin Riederer erklärte die Schutzkleidung und das Atemschutzgerät.  Markus Sandner führte den staunenden Kindern die Wärmebildkamera vor. Besondere Freude machte es den Kindern einmal mit dem Feuerwehrschlauch zu spritzen, woran auch die Krippenkinder viel Spaß hatten. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Kinderhaus haben die Kinder die vielfältigen Aufgaben und die Feuerwehr als Helfer in der Not erfahren.